Google Maps als Navi nutzen

Google Maps als Navi Ersatz ist jedenfalls grandios!  Ich will euch mal kurz schildern, warum ich das überhaupt gemacht habe.

Es war am Donnerstagmorgen und ich musste zu unserer Niederlassung nach $Standort fahren, mein Navi im Firmenfahrzeug wollte aber partu auf die Autobahn, welche aber Geografisch gesehen ein totaler Umweg gewesen wäre. Die grobe Richtung dorthin war mir bekannt, bin dann aber doch eher der Nummer sicher Fahrer und verwende ein Navi dafür. Jedenfalls versuchte mich das Navi gefühlte 30 Minuten lang „wenden zu lassen“ bis mir das ganze dann zu doof wurde.

Google wirbt ja dafür, dass man mit Google Maps eine 1A Routenplanung hat und das kann ich zumindest für diesen einen Tag bestätigen! Ich hab also mein iPhone gezückt, $Standort + $Strasse eingetippt – mir alle 3 Routen angeschaut und die schnellste für mich ausgewählt. Auch die Sprachausgabe von Google Maps ist total angenehm, dank der Bluetooth Verbindung kam diese über die Autolautsprecher.

Fazit, wäre ich nicht über die Schwarzwaldhochstrasse dank Google Maps hätte ich das verpasst.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Wir haben Cookies, aber nicht fürs Krümelmonster. Nom Nom

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen