Kommentare 1

Server Statistiken einfach gemacht

Lange habe ich nach einer Alternative zu MRTG oder Cacti gesucht, doch auf anhieb findet man nichts, was einem Simpel vorkommt!

In erster Linie war mir eine einfache Handhabung wichtig, ebenso eine einfache Installation (Faulheit siegt!)
Zufällig bin ich auf „Muningestossen, dass eine Grafische Auswertung der Server Informationen voellig Automatisch erledigt ohne groessre Handhabung.

Die Installation ist auch recht Simpel:

Munin Installieren
apt-get install munin munin-node

Munin konfigurieren
nano -w /etc/munin/munin.conf
dbdir /var/lib/munin
htmldir /var/www/www.example.com/web/monitoring
logdir /var/log/munin
rundir /var/run/munin

tmpldir /etc/munin/templates

[server1.example.com]
address 127.0.0.1
use_node_name yes

Verzeichnis für die Daten auf dem Webserver erstellen

Anlegen des Directorys auf dem Webserver sowie die rechte anpassen
mkdir -p /var/www/www.example.com/web/monitoring
chown munin:munin /var/www/www.example.com/web/monitoring

Muninuser der Gruppe www-data hinzufügen

Munin zur gruppe www-data hinzufügen da der User sonst keine rechte hat die graphen zu erstellen!
nano -w /etc/group
munin:www-data

Munin-Node neustarten
/etc/init.d/munin-node restart

Nun warten wir und nach ein paar Minuten kann man die ersten Graphen besichtigen.

so aehnlich:

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort