Kommentare 0

Dinge die von mir sein könnten!

Hach ..

Wisst Ihr noch, wies früher war? So vor gut fünfzehn Jahren, als noch kein Schwein wusste, was WWW überhaupt ist? Mann, das waren noch Zeiten:

Was ham‘ wir uns gefreut, wenn wir nachts über die rostigen Kupferleitungen astronomische 5 kbit/sec Download geschwindigkeit hatten…
Da konnte man sich DAU’s allein schon deshalb vom Hals halten, weil die zu dumm waren überhaupt ’nen Internetzugang einzurichten. Und Werbung gab es so gut wie keine; Usenet und BTX waren unsere Welt – nicht Google und U-Tube, wo Kevin-Justin und Lina-Britney uns selbstverliebt ihre neuesten H&M Shopping-Errungenschaften via Webcam präsentieren.

Mit 64 Kilobyte Arbeitsspeicher gehörte uns die Welt!
Die Mauer stand noch, Twix hieß noch Raider, und ich war damals stolzer Besitzer eines US-Robotics Analog-Modems mit Mikroeingang. Da hab‘ ich den Audioausgang an die Stereoanlage angeschlossen und mittels Mike konnte ich durchs ganze Zimmer telefonieren, ohne auch nur ’nen Hörer anzufassen – tja, das war eine der ersten Freisprecheinrichtungen dies gab.
Da waren wir noch eine elitäre Gemeinschaft von belächelten, blassen Freaks. Mobiltelefone hatten die Größe von Schulranzen und um Strahlungsnormen hat sich keine Sau gekümmert (deshalb auch die vornehme Blässe) .
Und heute sollen wir jedem Idioten seine 3000€ Kiste zum Laufen bringen, auch wenn die außer Zocken nix damit anzufangen wissen!?
Irgendwie doch schade um die „gute alte Zeit“.

Danke dafür 🙂

Schreibe eine Antwort