Lenovo ThinkPad x300 mit Windows 7

Puh!
Ein nur knapp 19 mm dünnes Notebook mit einem 13 Zoll Display (1400×900 Pixel Auflösung, LED Beleuchtung), SSD, DVD Brenner, 3x USB Ports und noch einigen Dingen mehr, habe ich erfolgreich mit Windows 7 Enterprise verheiratet.

Ich hatte anfangs ein Problem, da vor geraumer Zeit das Mainboard wegen eines Defekts getauscht worden war und der Techniker vergessen hat, die Model Nummer neu einzutragen.
Somit steht Aktuell C5106 als Model Nummer im Bios, auch mit dem Bios Flash Progrämmchen konnte ich die Model Nummer nicht ändern, lediglich die letzten 3 Ziffern, die mir aber in dem Fall nichts genutzt hatten.

System Update 4.0 konnte somit auch keine Treiber installieren, da während der Initialisierungsphase die Model Nummer eingelesen wird, dort aber C5106 stand und System Update sagte „dieses Model kenne ich nicht“.
Na Klasse.

Alles Treiber von Hand installieren und ja hoffen, dass man alles hat.
Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen, somit musste ich erstmal die UMTS Minicard MC8755 Treiber suchen und den Broadband Manager installieren.
Aber letztendlich Funktioniert alles und ich hab meine Arbeit getan.

Achja, zeitgleich hab ich noch ein Lenovo ThinkPad x60s auch mit Windows 7 verheiratet.
Das ging aber schneller, dank des System Update 4.0 für Windows 7.

so aehnlich:

Veröffentlicht von Matze

Ich hab Millionen von Ideen und alle enden mit Sicherheit tödlich. Twitter | Facebook | Instagram | RSS

2 Antworten auf “Lenovo ThinkPad x300 mit Windows 7”

  1. Hallo Matze,

    habe gerade das gleiche Problem. Könntest du mir vielleicht einen Link mit den Treibern schicken, welche du für die UMTS Minicard MC8755 und den Broadband Manager verwendet hast?

    Vielen Dank und beste Grüße aus Weingarten
    Paul

    1. Hallo Paul,
      als Broadband Manager habe ich diesen genommen, die passenden treiber sind diese.
      Ich hoffe ich konnte dir damit helfen 🙂

      Gruß

Kommentare sind geschlossen.