Artikelformat

Wir waren Geocachen

Hinterlasse eine Antwort

Hae? Was wart ihr? Geocachen?

Richtig, wir waren Geocachen – es ist nichts anderes wie eine Moderne Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd.

Ausgestattet mit einem Global Positioning System (GPS)-Empfänger und den Koordinaten eines „Schatzes“ aus dem Internet kann man die Schätze finden, die jemand anderes an ungewöhnlichen Plätzen versteckt hat.

So begaben wir uns nach Hechingen, um einen dieser Schätze zu finden – nach zahlreichen Rechenaktionen, suche nach Merkmalen und wirres hin und her Gelaufe fanden wir den Schatz (Tuperdose mit Inhalt) in einem Baumstumpf versteckt.
Man entnimmt eine Kleinigkeit und legt etwas wieder hinein – so entnahmen wir einen Bleistift und legten eine Streichholzschachtel hinein.

Wenn Ihr auch mal dieses lustige Abenteuer erleben wollt, koennt Ihr auf OpenCaching mit eurer PLZ einen Cache suchen und diesen gemeinsam mit Freunden oder gar alleine bewerkstelligen 🙂

so aehnlich:

Veröffentlicht von

Ich hab Millionen von Ideen und alle enden mit Sicherheit tödlich.Twitter | Facebook | Instagram | RSS

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.