Artikelformat

Infos zu Super E 10

6 Kommentare


Verwirrung an den Tankstellen – was ist den nun Super E 10? und wo ist das normale Super hin?

Super E 10

Super E 10 enthält zehn Prozent Bioethanol, früher betrug der Anteil nur bis zu fünf Prozent. Biokraftstoffe sollen dazu beitragen, dass weniger Treibhausgase verursacht werden und weniger Erdöl verbraucht wird.

Was kostet Super E 10?

„Normales“ Super wurde auf den Preis von „Super plus“ erhöht, beide Kraftstoffe kosten ca. 1,53 €. Hingegen zu Super E 10, welches bei ca. 1,49 € liegt.
Man geht davon aus, dass die Mineralölfirmen den Absatz über den Preis steuern, so ist es möglich das Super E 10 dauerhaft billiger angeboten wird und der Preis von Super steigt.

Brauch ich jetzt weniger Sprit?

Im gegenteil,
der ADAC geht von einem Mehrverbrauch von rund 1,5% aus.
Ob das wirklich dann der Fall ist, sieht man erst von Zeit zur Zeit.

Verkraftet das auch mein Motor?

Wenn man dem Bundesumweltministerium glauben kann, können in etwa 90% der Autos das neue Super E 10 tanken. Es wird aber empfohlen, sich vor dem Tanken bei seiner Werkstatt des vertrauens zu erkundigen, ob der Hersteller des eigenen Autos die Freigabe erteilt hat.

Fazit?

Abwarten und Tee trinken, momentan ist der neue Sprit noch nicht zu 100 Prozent standardisiert.
Auch gibt es noch keine gesetzliche Abnahmemenge, daher ist es möglich, weitere Preisschwankungen zu erwarten.

Umfrage

[poll id=“2″]

Veröffentlicht von

Ich hab Millionen von Ideen und alle enden mit Sicherheit tödlich.

Twitter | Facebook | Instagram | RSS

6 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: Super E15 | lordmats heiterkeit!

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.