Artikelformat

Projekt: VR6T

9 Kommentare

Leistungssteigerung am VR6VR6T Logo

Ein Plan, ein Ziel

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, er gewöhnt sich schnell an Dinge und nimmt sie als Normal hin.
Mir geht es genauso, nach 7 Jahren hab ich mich an der Leistung des 6 Zylinders satt gesehen und möchte gerne etwas neues.

Die Umbauarbeiten werden natürlich fachgerecht von einem Freund durchgeführt der wesentlich mehr Ahnung davon hat als ich ;-).
Ich gehe davon aus, dass die Umbauzeit etwas zwischen 1 und 2 Jahren betragen wird, gut ding will weile haben.

So könnte die Lösung für die Leistungssteigerung aussehen:

  • Gebrauchten VR6 Motor besorgen (MKB: AAA/ABV wobei ich ABV bevorzuge)
  • Motor Generalüberholen
  • Motorenteile bearbeiten und Anpassung vornehmen
  • Irgendwann Umbau auf Turbo (Mehrleistung 100 – 150 PS)

Dieser Beitrag wird nach und nach Aktualisiert, wer also wissen will wie es weiter geht, kann hier abonnieren oder regelmässig vorbei schauen.

Veröffentlicht von

Ich hab Millionen von Ideen und alle enden mit Sicherheit tödlich.

Twitter | Facebook | Instagram | RSS

9 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Soso…. ein Freund baut dir das um…. Ich würd sagen ich zeig dir was du tun musst und und du darfst mal ran 😉

    Und informier dich zuerst wer dir sowas einträgt… bzw. was alles sonst noch geändert werden muss…. Motor auf Turbo umbauen ist eine Sache – den Passat passend abändern ne Andere.

    Antworten

  2. Wenn ich mich auf meinen Text beziehe, meinte ich eher damit, dass auf Turbo „irgendwann“ umgebaut werden sollte.

    Ich bin eher davon ausgegangen, dass wir zuerst einmal die solide Grundbasis schaffen, ergo rein der Motor, so wie wir auch schon darüber gesprochen haben.
    Ob der Turbo 2 Jahre später kommt, oder vllt garnicht ist ja zu dem Zeitpunkt noch nicht relevant.

    Ich werd daran Handanlegen, was du mir zumutest.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.