The 360 Project

Wenn wir schon beim tanzen sind, ein interessantes Project von Ryan Enn Hughes welcher die Tänzer samt ihren Bewegungen im Matrix-Style abgelichtet hat.
Das Behind the Scenes Video ist hierbei sehr zu empfehlen.

“The 360 Project” is an exploration into the crossroads of photography and motion pictures. It is a study of peak dance movements, captured simultaneously by 48 cameras aligned in a circle.

There are two components to “The 360 Project” – “Ballet 360” features ballerinas from Canada’s National Ballet School, “Krump 360” features dancers from Northbuck Krump. The two styles of dance represent polemic perspectives in both technique and origin – one is beauty, the other beast.

The resulting images resemble a type of digital statue – a frozen, peak moment, embodying the essence of each dance form in 360 degrees.

via Nerdcore.

Wir haben Cookies, aber nicht fürs Krümelmonster. Nom Nom

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen