Stefko Kruse – Morgenröte (Original)

Stefko Kruse – Morgenröte

(Youtube Direktröte)

und als Bonus
Stefko Kruse – Stumpf!

(Soundcloud Direktstumpf)

Da ich letzte Woche schon kein Brett hatte, gibt es dafür heute schon eins 😉

Vor rund 10 Jahren fing alles an! Ein Jugendclub im Kellergewölbe einer Turnhalle in der beschaulichen Stadt Güstrow, ein Proberaum mit Turntables, eine kleine Anlage und los ging es! Natürlich führte der Weg nicht sofort und straight zu Techno-Musik. Über Hip Hop und Rap, Graffiti, Oldschool, Breakdance und Breakbeats stellte sich die Liebe allmählich für elektronische Musik ein. Ausschlaggebend waren erste Besuche von elektronischen Veranstaltungen, die ein gewisses Gefühl von Freiheit und Harmonie vermittelten.

via.

Wir haben Cookies, aber nicht fürs Krümelmonster. Nom Nom

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen