Nina Rabe – Emotionale Fusselrolle

Sommer, Sonne und Emotionale Fusselrolle, mit dieser Kombination hat Nina Rabe ein wunderschönes DJ-Set am Wochenende publiziert. Ab der 16:00 Minute spielt Sie sich so richtig warm und haut ein Brett nach dem anderen raus! Wirklich wundervoll Nina!

Aus Ihrer Biografie: Wilde Raves und Loveparade in den 90er Jahren? Die hat Nina Rabe alle verpasst. Als Teenager konnte sie wenig bis gar nichts mit elektronischer Musik anfangen und fühlte sich eher im Bereich der Singer/ Songwriter und im Indie zu Hause.
Vielleicht ist es diese späte Liebe mit Mitte 20, die sie eiskalt erwischte und immer tiefer in ihren Bann zog, die den einzigartigen Sound ihrer DJ-Sets ausmacht.Obwohl hauptsächlich den klaren, harten Klängen von Techno und Minimal verschrieben, schreckt Nina Rabe nie vor Experimenten zurück und mischt gern genreübergreifend Tracks, die unterschiedlicher kaum sein können. Leidenschaft, Detailverliebtheit und eine gute Portion Groove machen aus ihren Sets Zeitzeugen ihres Gemütszustands. Ihr Herz gibt den Beat vor.

Spätestens wenn man die Trackliste liest, weiß was man geboten bekommt.

(Soundcloud DirektFUSSL / )

Sign Me Out ( feat. Fanney Osk)- Lulu Rouge
The File – Lars Funk
En Dehors – Gabriel Ferreira
Maskcatcher – Chopstick, Johnjon, Andre Stubbs
Awake – Joseph Capriati
Close – Jonni Darkko
Incise – Hobo
ERMA (Marc Houle Remix) – Electric Rescue, Remain
8000 – Extrawelt
Kore – Dusty Kid
The Overture – Marc Romboy
Orb Weaver – Mononoid
Vincent Price -Phonique

(Artwork via Soundcloud via Nina Rabe)

Wir haben Cookies, aber nicht fürs Krümelmonster. Nom Nom

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen