Olle Susi & Ben van Flijken – Symbiose

Hier knallt es und das richtig deftig! Die olle Susi und der Ben van Flijken haben zusammen ein Mixtape produziert, heraus kam die Symbiose. Danke ihr 2. Bitte mehr davon!

(Soundcloud DirektSYMBIO / )

Der nachfolgende Text erklärt die Symbiose zwischen den zwei Künstlern bis aufs kleinste Detail.

Dank des Internets und dem damit verbundenen Überangebot an Sozialen Medien, stellt das Knüpfen neuer Kontakte kaum noch ein Problem dar. Es ist ein Leichtes geworden, verschiedene Menschen mit den gleichen Interessen und Vorlieben zu finden, sich mit ihnen auszutauschen und im ständigen Kontakt zu bleiben.

Deutlich schwieriger hingegen ist es, sich mit einer nahezu fremden Person zu verbünden, sich auf sie einzustellen, sich ihr zu öffnen, ihr zu vertrauen, sich dabei selbst neu zu entdecken und stetig weiterzuentwickeln. Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Motivation und Leidenschaft sind dabei neben der stetigen Kommunikation und dem geteilten Spaß unabdingbar. Denn im besten Falle könnte sich als Resultat ein harmonisches und einzigartiges Bündnis bilden, das durch zwei individuelle und doch aufeinander abgestimmte Charaktere nicht nur mit Hingabe, sondern auch ganzem Herzblut erschaffen wurde.

Doch wie genau könnte dieses Bündnis aussehen?
Zum Beispiel in Form eines Mixtapes! 

Man nehme zwei Künstler – nennen wir sie Benni und Susi – und eine gemeinsame Leidenschaft: Die Musik. Alles fängt ganz harmlos an. Das übliche Stöbern in den Weiten der Soundcloudwelt, das Aufmerksamwerden auf ein oder mehrere besonders gute Sets und der erste Kontaktaustausch in Form von Lob und Danksagungen. Es werden Vergleiche angestellt, Parallelen gezogen und erste Gemeinsamkeiten herausgefiltert. Die Sympathierate steigt. Die Zahl der verrückten Ideen ebenso. Das erste Interview erscheint (http://www.frueher.com/newcomer-ben-van-flijken/), die Gemeinsamkeiten häufen sich, die Frage nach einem einmaligen Experiment klopft immer lauter an der Tür. Und dann, eines Nachts, verfestigt sich der Wunsch nach einem gemeinsamen Projekt, einem gemeinsamen Mix. Die Frage steht im Raum und wird beiderseits mit einem unwiderruflichen „Ja“ beantwortet.
Sie sind anfangs verunsichert und skeptisch, durchleben aber stets Freude und Selbstsicherheit. Von der Musik berauscht und der Leidenschaft bestärkt gelingt es ihnen ein einmaliges Mixtape zu kreieren, es mit ihrer Energie und ihrer Kreativität zu beleben. Sie sind glücklich und stolz. Stolz auf sich selbst aber auch auf den jeweils anderen. Stolz auf ihre gemeinsame Arbeit, Stolz auf ihr Wagnis und Stolz auf ihre „Symbiose“.

Olle Susi:
Olle Susi
www.facebook.com/ollesusi1

Ben van Flijken:
www.facebook.com/pages/Ben-van-Flijken/200464153365278

 

Von Matze

Ich hab Millionen von Ideen und alle enden mit Sicherheit tödlich. Twitter | Facebook | Instagram | RSS