Herr der Tabs werden

Wer kennt das nicht? Man recherchiert im Internet und stolpert über viele interessante Links zum Thema. Oder findet neue tolle Themen die zum Nachlesen animieren. Doch woher die Zeit zum Lesen nehmen?

Schnell wachsen da die Browser-Tabs ins unermessliche. Vor allem wenn man mehrere Browser benutzt. Oder mehrere Profile in mehreren Browsern. Oder mehrere Profile in mehreren Browsern auf mehreren Geräten!

Pocket bietet hier Abhilfe. Mit dem kostenfreien Dienst kann man Content wie z.B. Text oder Videos zentral abspeichern und von (wirklich) jedem Gerät aus abrufen.

Additiv zu den diversen Clients ist Pocket in viele Apps integriert und ermöglicht ein schnelles Speichern von Inhalten von quasi überall. Lästiges Kopieren und Einfügen von URLs entfällt damit in den meisten Fällen. Das i-Tüpfelchen ist die Möglichkeit Texte (weitestgehend) auch offline zu lesen.