Artikelformat

Adventskalender 2013 – Türchen #19: Schatzkiste – Adventskalendermix (EXCLUSIVE)

1 Kommentar

Holla die Waldfee, Alex, welcher Hüter über die Truhe voller Schätze ist hat exclusive für den Adventskalender einen Mix kreiert. Ich bin eigentlich noch ganz baff! Da ich selbst den Mix bis heute früh nicht gehört hatte – habe ich dem ziemlich aufgeregt entgegen gefiebert.

Es ist kurz nach 7 Uhr, ich sitze im Büro setzte meine Kopfhörer auf und starte Soundcloud. Ich hüpfe schnell in den Schatzkisten Podcast, denn ich weiß dort gibt es extra für mich etwas großartiges. Es dauert keinen Klick später und ich sehe Schatzkiste – Exclusive Adventskalendermix | www.lordmat.de. Mit Play gehts direkt los, ich dreh eben noch schnell die Lautstärke hoch, weil Musik muss man laut hören. Währenddessen versuche ich meine Mails zu checken, ziemlich unmöglich – mein Körper fängt schon auf dem Bürostuhl an sich zu bewegen.
Alex ich bin durch die Bank weg maximal begeistert. Was eine hammer Trackauswahl – ich kannte kein einzigen Titel davon, aber alle haben mich sofort abgeholt. Was soll ich noch dazu sagen?

Das Set von Alex ist absolute HÖRPFLICHT!

 

Wie ist eigentlich der Schatzkisten Podcast Manager Alex zum auflegen gekommen?

Zum Auflegen bin ich Mitte der 90er Jahre gekommen. Ein guter Freund hat mir damals gezeigt, dass es auch noch was anderes gibt, außer Speed Metal. So kam eins zum anderen, sprich Plattenspieler, Mixer und viele, viele Platten. Bis heute.

Wer oder was inspiriert ihn dabei?

Inspirieren lass ich mich von persönlichen Erlebnissen, meiner Plattenwand und von verschiedenen Künstlern.

Die Idee hinter der Schatzkiste ist, dass Alex eine Plattform bietet, auf welcher er die Künstler präsentieren kann welche ihm gefallen.

Daher Alex „DANKE“ ich dir vielmals, für die Arbeit und die Mühe welche du deswegen aufgebracht hast. Ich muss jetzt erstmal tanzen.

Es gibt dafür sogar einen exklusiven Download! Nur für euch.
[download id=“23″]

Alle Adventstürchen auf einen Blick.

 

so aehnlich:

Veröffentlicht von

Ich hab Millionen von Ideen und alle enden mit Sicherheit tödlich.

Twitter | Facebook | Instagram | RSS

1 Kommentar An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Pingback: Gestört aber GeiL – Liebe am See › lordmat.de

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.