Robin´s – I Heard It Through The Grapevine

Eigentlich kenne ich Robin nicht. Ich habe nur sein Beitrag im electronischen Brett gesehen und dachte, alles klar – hörste mal rein. Ich bin froh über jeden neuen Künstler. Bekanntlich ist aller Anfang schwer. Mit seinem Set „i heard it through the grapevine“ – läutet er für sich ein kleines Sommermärchen ein. Und für mich ein Wochenende.

Von mir jedenfalls ein Daumen hoch.

Tracklist

1. Lexer – My Princess
2. Ryan Mathiesen – Nothing New (Nicone Ratterloopbox Cut)
3. Miyagi – Take Me to Your Paradise
4. SchNee – Lumi
5. Mart – Papierflieger
6. Solomun – Friends
7. Acud – Imrem (Junge & Mädchen Remix)
8. Sebastien Leger – Diamond Bridge
9. Lexer – Hunter (Aka Aka & Thalstroem Remix)
10. Maximono – Get Busy
11. Marc Poppcke – Antonym
12. Karl Friedrich – Claps
13. King Brain & Deepdisco – Nevertrend
14. Acud – Die Endlose (Mononoid Remix)
15. Maceo Plex – Conjure Balearia
16. Stuff – Goodbye Love
17. Show B – Dem Atmos
18. Woodblock – Friendship
19. Etwas Anders – Moment
20. Marvin Gaye & The Grant Lazlo Orchestra – I heard it through the grapevine

Im übrigen, die Wolken um die Sonne waren wirklich so gezogen. Wie als ob jemand mit einem Rächen durch die Wolken ist.

(Soundcloud direktSUMSET)