Kommentare 0

Wenn überall Graffiti drauf wäre | Josh Keyes painting

Josh Keyes hat ganz tolle Gemälde von Raumkapseln, einem Raumschiff, einem Eisberg und einer Walflosse, welche mit Graffiti getaggt wurden. Natürlich steckt da auch eine gewisse Botschaft drin, als Beispiel der Eisberg: „Ich werde mit Ihnen schmelzen.“ – Diese blutrote Botschaft könnte die Stimme sowohl des Eisbergs als auch des Taggers sein, eine Warnung, dass wir alle schmelzen werden, wenn wir die Schande fortsetzen.

Born in 1969 in Tacoma Washington.  Josh Keyes received his BFA in 1992 from the School of the Art Institute of Chicago and an MFA in 1998 from Yale University School of Art.  He has exhibited his work nationally and internationally and has work in private and public collections.

Read More

Kommentare 0

Chichén Itzá – Kukulcán-Pyramide

Ein von Matze (@mrmat_) gepostetes Foto am

Letztes Jahr waren wir also in Chichen Itza, wohl einer der bedeutendsten Ruinenstätten auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan. Ein Unesco Welterbe seit 1988. Vom unseren holländischen Guide, welcher sich stets bemühte, es allen recht zu machen, will ich euch gar nichts erst berichten.
Was ich allerdings sagen kann, es gibt an den Pyramiden ziemlich wenig Schatten. Und bei sonnigen 32°C und ca 92% Luftfeuchtigkeit, kann der eine oder andere Kreislauf, ganz schnell mal ins Wanken kommen. Vor allem, wenn man auch nichts zuckerhaltiges bei sich hat. \o Wir hatten allerdings Glück, es sind ein paar Wolken aufgezogen, welches die Beobachtung dann doch angenehmer machte.
An sich waren die verschiedenen Architekturstile sehr beeindruckend, wie die wohl zu dieser Zeit die schweren Steine geformt und geschleppt hatten? Wer jedenfalls auf Yucatan Urlaub machen sollte, so schaut euch Chichen Itza und Tulum an, Maya-Kultur ³.