Jesse Stewart – Deep in Cider

Ich hab euch von Jesse Stewart erzählt, der mit Cold Beer über Nacht schnell berühmt wurde. Mittlerweile hat er selbst davon Kenntnis genommen und reagiert prompt darauf.

Er versuchte seine Version noch einmal wieder zu geben, aber irgendwie wollte es nicht so, lag vermutlich am zu geringen Alkoholpegel.

I listened to the other one I tried to record and it just wasn’t the same. So here it is. If I’m going to record a better version it’s gonna be studio quality and hopefully with a band, I have a website set up for donations, the lyrics aren’t quite right there but I fixed them for this video. Should be doing a kickstarter thing in the near future. Thanks for the support, hope to have a beer with you one day.

Auf seiner neuen Website Jesse Dirty Beer (Deep in Cider) könnt Ihr ihn unterstützen, damit Cold Beer in einem richtigen Tonstudio aufgenommen wird. Yay.

Wir haben Cookies, aber nicht fürs Krümelmonster. Nom Nom

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen